von: Sebastian Laumen | 13.05.2020

Corona-Demos: Was stimmt mit Euch nicht?!?

Was stimmt mit euch nicht?!?© Jusos Mönchengladbach/fotostock.jusos-mg.de

Liebe Corona-Demonstranten, Hygiene-Widerständler oder wie ihr Euch auch immer nennen mögt,

ich habe tatsächlich ein Stück weit Verständnis für Euch. Ich kann es auch kaum erwarten, mich wieder mit meinen Freunden*innen zu treffen, ein frisch gezapftes Bier zu trinken oder gut essen zu gehen. Am gerade vergangenen Wochenende sollte die Gladbacher Kulturnacht stattfinden und ich freue mich alle zwei Jahre darauf, wenn es für Nachtaktive auf einen Schlag in Galerien, Clubs, Bühnen, Bussen und Straßen Neues zu entdecken gibt. (mehr …)


von: Johannes Jungilligens | 26.03.2014

Lucky Streik

Ich sitze fest. Komme nicht weiter – keine Straßenbahn, kein Bus in Sicht. Taxi? Zu teuer, ich bin Student! Eigenes Auto? Zu teuer, ich bin Student! Neben mir steht eine Frau, am Handy verzweifeln den morgigen Tag umorganisierend: Die KiTa ihres Kindes hat geschlossen.

Es wird gestreikt. Und ja: Es trifft (wie immer) die Falschen. Azubis und Studenten, die auf den ÖPNV angewiesen sind. Junge Familien, die auf die KiTa angewiesen sind. Menschen, die auf die kommunalen Ämter angewiesen sind. Aber ich finde es trotzdem gut, dass gestreikt wird. Trotz aller Unannehmlichkeiten, obwohl es mich nervt, nicht vom Fleck zu kommen und obwohl viele Menschen in NRW heute und morgen darunter leiden. Denn der Fakt, dass dieser Streik so nervt, zeigt, wie wichtig die Menschen sind, die dieser Tage ihre Arbeit niederlegen.  (mehr …)


von: Markus Lenzkes | 05.03.2014

Die bedrohliche Lage auf der Krim

Die „schärfste Krise Europas seit dem Mauerfall“ nennt Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Situation auf der Krim.
Mag ja alles möglich sein, jedoch sei mir die Frage erlaubt, wieso die Lage auf der Krim so unheimlich gefährlich?
Ist sie es, weil der böse Russe „einfach so“ in ein „fremdes“ Land „einfällt“ oder ist sie es, weil der Russe genau das tut, was die Amerikaner schon immer getan haben? (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 10.02.2014

Islamophobie oder Islamismus? Beides Scheiße!

Pierre Vogel

Am Samstag demonstrierten die Jusos mit dem Mönchengladbacher Bündnis gegen die Kundgebungen der Salafisten und Pro NRW. Ganze fünf Demonstrationen waren angemeldet. Zu einer Sternstunde der Demokratie wurde der Tag trotzdem nicht. Das lag zum Teil an der Organisation. Die Polizei schien erst den Überblick zu gewinnen, als Glasflaschen flogen. Aber der Reihe nach. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 17.08.2010

Zum Protest in Eicken

Demo in Eicken

Am gestrigen Montag gegen 19 Uhr trafen sich die Eickener Bürger, um gegen die Einrichtung einer Islam-Schule in Eicken zu protestieren. Die Jusos selbst hatten als erste politische Organisation in Mönchengladbach öffentlich Stellung bezogen und waren selbst anwesend. (mehr …)


zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2020 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten