von: Sebastian Laumen | 28.10.2011

Breitband für alle? – Krings bricht Wort

Liebe Besucherin, lieber Besucher dieser Seite,

hat sich die Seite bei Ihnen unterhalb von 5 Sekunden aufgebaut? Dann möchte ich Ihnen gratulieren. Sie haben sehr wahrscheinlich Zugang zu schnellem Internet. Oder baut sich die Seite immer noch auf? Die Kopfgrafik dieser Seite ist noch etwas unscharf und pixelig? Na, dann möchte ich ich alle Leser dieser Seite anhalten, an dieser Stelle aus Solidarität mit jenen, bei denen die Seite noch etwas zum Laden braucht an dieser Stelle zu verweilen – für, sagen wir mal, gut 30 Sekunden. Dann können Sie weiterlesen. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 07.12.2010

Es weihnachtet schwer

Weihnachtlichkeit und Mönchengladbach – das scheinen zwei Paar Schuhe zu sein. Natürlich wird in Mönchengladbach Weihnachten gefeiert, doch die Vorweihnachtszeit in der Innenstädten scheint seit Jahren dem gleichen Muster zu folgen. Aus christlicher Nächstenliebe mag man geneigt sein, zu sagen, man habe es ja gut gemeint. „Gut gemeint“ ist aber nach wie vor das Gegenteil von „gut gemacht“. Und so mag manch einer sich fragen, was uns denn das Rheydter und Gladbacher City-Management jedes Jahr als Erfolg verkaufen möchte. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 10.11.2010

Foderung nach Burkaverbot – Was an den Aussagen von Dr. Günter Krings (CDU) verwerflich ist

Die Frage nach einem Verschleierungsverbot, im Folgenden Burkaverbot genannt, lässt sich politisch nicht einfach mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten – wenigstens nicht, wenn man sich ernsthaft Gedanken macht. Auch lässt sich das Lager, das zur einen oder anderen Antwort tendiert nicht einfach in das politisch rechte oder politisch linke Lager einteilen. Meist zählt, welchen Gründen jede(r) einzelne welche Gewichtung zumisst. Doch auf diese Aspekte gehe ich später ein.
Die Jusos Mönchengladbach haben es sich nun erlaubt, die Forderung des Gladbacher CDU-Chefs Günter Krings, ein Burkaverbot „kreativ“ umzusetzen zu kritisieren. Doch was hat uns dazu bewegt? (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 10.06.2010

Intelligenz gespart

Zugegeben: Ich habe eine gewisse Freude an der Eskalation. Deswegen amüsiert es mich auch, dass sich die einstige schwarz-gelbe Traum-Koalition öffentlich als „Gurkentruppe“, „Wildsau“ oder „Rumpelstilzchen“ betitelt. Endlich ist mal Schluss mit der „political correctness“ und der sich scheinbar nur in Nuancen unterscheidenden Tagespolitik. So tritt man fröhlich zurück, kassiert nahezu im Handumdrehen Entscheidungen von Bundesministern. Ob sich Spaßpolitiker Westerwelle sein erstes Jahr als Vizekanzler aber auch so lustig vorstellte, darf bezweifelt werden. (mehr …)


von: Julian Gärtner | 10.05.2010

NRW hat (ab)gewählt

Nach der Auszählung aller Stimmen steht fest:

– SPD und CDU haben genauso viele Sitze im zukünftigen Landtag.

– Zusammen mit den Grünen verfehlen jeweils beide Parteien die Mehrheit von 91 Sitzen um 1 Sitz

– Hans-Willi Körfges rückt doch noch über die Reserveliste in den Landtag ein. Hierzu erstmal herzlichen Glückwunsch! (mehr …)


von: Julia Großkopf | 28.04.2010

BobbyCar-Rennen am Alten Markt

Bobbycar-Rennne - die zweite

Zum zweiten Mal konnten am vergangenen Freitag in Mönchengladbach neue Streckenrekorde aufgestellt werden. Die Jusos Mönchengladbach präsentierten wieder den „Großen Preis von NRW“. Seit dem vergangenen Wochenende haben BobbyCar-Rennen in der Mönchengladbacher Altstadt Tradition und so war es auch kein Wunder, dass sich zahlreiche begeisterte Rennfahrer und Zuschauer einfanden. Die Stimmung war ausgelassen und die Piloten heiß auf den Sieg. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 17.04.2010

Großer Preis von NRW – Auftaktrennen am Alten Markt

Bobbycar-Rennen

Gestern Abend feierte der Große Preis von NRW seine Premiere. In rasanten Bobbycar-Rennen galt es zu ermitteln, wer am schnellsten die Strecke durch den schwarz-gelben Bildungsring bewältigen konnte. Doch diese ist in schlechtem Zustand. Auf Kopfsteinpflaster und mit allerlei Hindernissen, gab es nur wenige Gewinner. Wer hier den Sieg davon tragen wollte, musste ein Einzelkämpfer sein und Ellbogen beweisen. (mehr …)


zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2017 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten