von: Sebastian Laumen | 29.09.2009

Wahlkampf 2009 – Danke!

Es ist weder ironisch noch verbittert gemeint: Ich sage: Danke!

Danke an alle, die die SPD gewählt haben. Danke an alle, die bis zuletzt auf der Straße standen und für die SPD geworben haben. Danke an alle, die in ihrem Freundeskreis und/oder bei den Kollegen die Nerven so sehr damit strapaziert haben, um sie von den Positionen der SPD zu überzeugen. Vielen Dank auch an alle, die uns an den Ständen besucht haben, mit denen wir tolle Gespräche geführt haben oder die einfach nur ein paar Knicklichter und Kondome haben wollten und dabei vielleicht noch den ein oder anderen Flyer mitgenommen haben. Danke an alle, die sich in den letzten Wochen und Tagen dazu entschieden haben, die SPD aktiv zu unterstützen und für neue Mehrheiten zu streiten. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 25.09.2009

Die Lüge vom “bürgerlichen Lager”

Ist es nicht schon ein fast gängiger Begriff – das “bürgerliche Lager”? Zeitungen verwenden ihn ohne Bedenken; nach der ein oder anderen Wahl verstehen es Journalisten, wie Politiker die Gruppe aus CDU, FDP und Freien Wählern als “bürgerliches Lager” einzuordnen – doch was steckt hinter diesem Begriff? (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 24.09.2009

Wahlkampfsplitter

Plakate hängen an nahezu jedem Laternenmast, Politiksendungen reihen sich im TV geradezu nahtlos aneinander und dazwischen laufen mitunter obskure Werbefilmchen von zum Teil noch obskureren Parteien – es ist Bundestagswahlkampf.

In 3 Tagen und 6 Stunden schließen die Wahllokale – also höchste Zeit einen Blick auf einige Randerscheinungen des Bundestagswahlkampf 2009 zu werfen, die vielleicht schnell wieder in Vergessenheit geraten. (mehr …)


von: Robert Peters | 13.09.2009

Punktsieg für Steinmeier – es wäre mehr drin gewesen

Was waren das noch für Zeiten als sich die Granden der Nachkriegsära im Bundestag am Rande des Anstands rhetorisch an wie Wäsche gingen?!

Das TV-Duell am Sonntagabend zwischen Frank-Walter Steinmeier und Angela Merkel bot eine exakt konträre Show, sofern von Show die Rede sein kann. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 18.08.2009

Nazi-Flashmob verhindert

Gestern wollten Neonazis mal was Neues ausprobieren: Anlässlich des Todestages von Hitler-Stellvertreter Rodolf Heß wollte man nicht mehr auf die traditionellen Märsche als Propagandamittel zurückgreifen, sondern setzte auf das Phänomen “Flashmob”. Diese sollten deutschlandweit in verschiedenen Städten stattfinden.
Für Mönchengladbach lässt sich verkünden: Flashmob erfolgreich verhindert. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 13.06.2009

Wieviel “mehr” verträgt Gladbach?

Kaum ist die Europawahl vorbei, hängen die ersten Plakate, die auf die anstehende Kommunalwahl hinweisen.
Zugegeben: das Resultat der Europawahl war nicht berauschend. Aber für Gladbach zeichnete sich ein positiver Trend ab. So lag das Ergebnis nicht nur über dem des Bundesdurchschnitts, sondern die SPD konnte gegen den Trend auch einige Tausend Stimmen hinzugewinnen, während die CDU gut 10% verloren hat. (mehr …)


von: Sebastian Laumen | 07.06.2009

Europawahl(kampf)

Das Wichtigste vorweg:

  1. heute wählen gehen.
  2. heute SPD wählen.

Ein erfolgreiches Wahlkampfwochenende liegt hinter uns. Am Freitagabend standen die Jusos wieder in der Altstadt und gestern stand das “Europafest” am Theatervorplatz an.
(mehr …)


zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2018 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten