Europawahl(kampf)

erstellt am: 07.06.2009 | von: Sebastian Laumen | Kategorie(n): Berichte

Das Wichtigste vorweg:

  1. heute wählen gehen.
  2. heute SPD wählen.

Ein erfolgreiches Wahlkampfwochenende liegt hinter uns. Am Freitagabend standen die Jusos wieder in der Altstadt und gestern stand das “Europafest” am Theatervorplatz an.

Infostand der Jusos

Im Einsatz: Serap Tekgül am Infostand

Aber der Reihe nach: Freitag war ein durchaus erfrischender Abend- sowohl meteorologisch als auch politisch. In den letzten Tagen schien doch eine gewisse Politisierung statt gefunden zu haben. Die Gespräche mit den Wählern am Stand waren jedenfalls produktiv. So macht Wahlkampf Spaß.

Gestern fiel das Europafest buchstäblich ins Wasser. Dauerregen sorgte für durchweichte Stände, durchfrorene Wahlkämpfer und hielt leider einige Besucher vom längeren Verweilen ab.

Aber soviel Eigenlob muss sein: Wir Jusos hatten den schönsten Stand. Dank unseres Pavillons standen wir auch halbwegs trocken. Allerdings hatten diesem Wind und Regen ordentlich zugesetzt.

Wider Erwarten waren Franz Müntefering und Martin Schulz überpünktlich. Ihre Laune ließen sie sich die beiden von dem Wetter nicht vermiesen und hielten ihre Reden gewohnt mitreißend und engagiert.

Martin Schulz dankte uns bzw. den Jusos im Allgemeinen noch für den Wahlkampf. Die Jusos seien “der Motor des Europawahlkampfes” gewesen. Das lassen wir uns natürlich gerne auf die Fahnen schreiben. Folgendes muss auch gesagt werden: Wir Jusos waren die einzige politische Jugendorganisation in Gladbach, die überhaupt einen Europawahlkampf betrieben hat. Sollte sich also irgendeine andere Jugendorganisation, zum Beispiel im Zuge der Kommunalwahl, als Hüter der Demokratie aufspielen wollen und die geringe Wahlbeteiligung in MG beklagen, weiß man ja, was davon zu halten ist. Soviel zum Wochenende. Und jetzt: Wählen gehen!

Sebastian Laumen

Autor: Sebastian Laumen

"I ♥ MG - diese Stadt hat ihr Potential noch nicht ausgeschöpft." Sebastian betrachtet die sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nicht als abstrakte Richtlinien sondern als konkreten Handlungsauftrag. Er ist Mitglied der Bezirksvertretung Mönchengladbach-Nord.

Einen Kommentar hinterlassen




Kommentar*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2017 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten