TV-Spot(s/t)

erstellt am: 16.05.2009 | von: Sebastian Laumen | Kategorie(n): Meinung

Der Europawahlkampf geht in die zweite Runde:

Dieses Video ist leider nicht mehr verfügbar.

Und ich muss sagen, dass mir der Spot richtig gut gefällt. Gerade nach dem provokativen Auftakt ist dieser Spot nun die folgerichtige Fortsetzung.

Über die SPD-Plakate und den dazu passenden TV-Spot wurde ja nun viel geredet und geschrieben – damit haben die Plakate ihren primären Zweck erfüllt.

Die FDP hatte auch recht lustige Antworten darauf, aber die Grenzen des Internets durften sie nicht verlassen. Schade eigentlich; denn derzeitigen Plakate kommen mir irgendwie bekannt vor. Allerdings hat Silvana Koch-Mehrin vor fünf Jahren noch eine bessere Figur abgegeben. Die Kampagne ist abgenutzt – aber wer sonst nichts zu sagen hat…

Ähnlich verhält es sich mit der CDU. “Wir in Europa” hört sich sehr nach dem “Wir in Deutschland”-Motto an, unter dem bereits Helmut Kohl inden Wahlkampf zog. Ist das nun Nostalgie oder fehlt es einfach an Kreativität?

Um aber keine Langeweile aufkommen zu lassen, lohnt es sich einen Blick auf die “kleinen” Parteien zu werfen, die unermüdlich fern von jeder Chance eben diese suchen. So sorgt regelmäßig die “Bayernpartei” mit ungewollt lustigen Spots für Aufsehen und ungläubiges Staunen. Man darf sich schon fragen, ob da nicht eine Partei Opfer böswilliger Satire geworden ist. Um das vorweg zu nehmen: Ist sie (noch) nicht, der Spot ist ernst gemeint. Wer kein Glück hat, den Spot im Fernsehn zu sehen, weiß ja, wo er zu finden ist; allerdings ist bei manch einem Splitter-Gruppen-Spot auch ganz gut, wenn dieser nicht ungefragt in Deutsche Wohnzimmer flimmert. Aber gerade in Zeiten von Youtube dürfen wir für die anstehenden Wahlen auf einige Highlights (im positiven, wie auch negativen Sinne) gespannt sein.

Sebastian Laumen

Autor: Sebastian Laumen

"I ♥ MG - diese Stadt hat ihr Potential noch nicht ausgeschöpft." Sebastian betrachtet die sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nicht als abstrakte Richtlinien sondern als konkreten Handlungsauftrag. Er ist Mitglied der Bezirksvertretung Mönchengladbach-Nord.

Einen Kommentar hinterlassen




Kommentar*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2017 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten