Europawahlplakate

erstellt am: 23.04.2009 | von: Sebastian Laumen | Kategorie(n): Meinung

Diese Woche wurden die ersten SPD-Plakate zur Europawahl veröffentlicht. Die Botschaft ist klar: Europa muss sozialdemokratisch werden. Das überrascht erstmal nicht. Im Gegensatz dazu überrascht die offensive und witzige Gestaltung der Plakate. Diese Gestaltung schließt nahtlos an die feurige Rede von Spitzenkandidat Martin Schulz bei seine Nominierung an (siehe unten).

Die Plakate der SPD zur Europawahl 2009

Die Plakate der SPD zur Europawahl 2009

Die nationale Politik wird heutzutage stark durch europäische Vorgaben geprägt. Das bedeutet auch, dass schlechte Politik in Europa sich direkt auf die Bundespolitik durchschlägt. So ist es nicht verwunderlich, dass bei vielen Bürgern eine gewisse “Europa-Frustration” herrscht. Damit das nicht so bleibt, gilt es im Europarat sozialdemokratische Akzente zu setzen.

Auch der Mönchengladbacher Winfried Kroll wird für die SPD ins Rennen gehen. Er wird den Europa-Wahlkampf schon gut zwei Wochen vor dem offiziellen Start mit der “Irischen Nacht” in der Eickener Mehrzweckhalle einläuten.

Die Party beginnt um 20.00 Uhr und bietet für 9 € Eintritt an der Abendkasse ein volles Programm.

Und hier, wie angekündigt, die Rede von Martin Schulz:

Sebastian Laumen

Autor: Sebastian Laumen

"I ♥ MG - diese Stadt hat ihr Potential noch nicht ausgeschöpft." Sebastian betrachtet die sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nicht als abstrakte Richtlinien sondern als konkreten Handlungsauftrag. Er ist Mitglied der Bezirksvertretung Mönchengladbach-Nord.

Einen Kommentar hinterlassen




Kommentar*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

1 Kommentar zu „Europawahlplakate“

zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2017 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten